bkp - Arbeitswelten Generalplaner Corporate identity .

Bank & Retail


Sparkasse Gladbeck, HauptstelleDie Hauptstelle der Sparkasse Gladbeck bekennt Marke



Vor dem Umbau wurde die Hauptstelle einer genauen Analyse unterzogen und eine Strategie festgelegt, in der die Flächen optimiert und belebt werden. Ziel ist es, die Markenwelt Sparkasse mit den Partnern Provinzial und S-Immobilien Service emotional erlebbar zu machen und mit einem Shop-in-Shop Konzept einen kommunikativen Treffpunkt für die Gladbecker Bürger zu schaffen. Klare Linien sowie eine übersichtliche Raumstruktur kennzeichnen den Entwurf. Kubische Elemente mit weichen abgerundeten Elementen beherbergen die unterschiedlichen Funktionen. Leuchtende Deckensegel strukturieren den Raum, markieren Plätze und geben Halt in der weitläufigen Halle. An der Unterseite entdeckt man Lagepläne der Stadt Gladbeck auf denen markante Orte rot gekennzeichnet sind. Diese werden in den Beratungsräumen thematisch aufgegriffen und gestalterisch umgesetzt. So erhält jeder einzelne Raum seine ganz eigene Identität und bietet eine sympathische Grundlage für ein persönliches und kundennahes Gespräch.

mehr|weniger

Viele strategische Maßnahmen sorgen dafür, dass die Hauptstelle erfolgreich für die Zukunft aufgestellt ist. Durch eine effizientere Flächengestaltung werden einige Ebenen im Sparkassen-Turm leer gezogen und vermietet. Da viele Mieter Ärzte sind, bietet sich als Shop-in-Shop Konzept eine Apotheke an, die in die Kundenhalle integriert wird. Ein neues Lichtkonzept verleiht der Sparkasse bis in den Stadtraum hinein ein einladendes und transparentes Gesicht und trägt deutlich zur Sicherheit der Kunden im Abendbetrieb bei. Der gesamte Außenbereich wird auf Kundenhallenniveau angehoben um allen Kunden einen komfortablen, ebenerdigen Eintritt in die neue Hauptstelle zu ermöglichen. Dafür wird im Innenraum Boden und Decke aus dem Bestand erhalten. Ein Aufzug, ein Treppenlift am Übergang zum Sparkassen-Turm und eine behindertengerechte Toilette stellen die Barrierefreiheit sicher.

Eine angenehm klare Atmosphäre empfängt den Besucher. Die strukturierte Anordnung der Funktionsflächen und konsequente Farbenreduktion auf Weiß, Grau und Sparkassen-Rot erleichtern dem Kunden die Übersicht und legen die Aufmerksamkeit auf die wohl inszenierten Werbeträger, die auf die Produkte der Sparkasse einstimmen. Variabilität, Emotion und Aufenthaltsqualität stehen im Innenraum für ein neues Kundenhallenkonzept mit Zukunft. Die SB-Geräte sind weit in die Kundenhalle hineingezogen und bilden eine räumliche Einheit mit dem Servicebereich. Die Geräte sind in Nischen schräg angeordnet, so dass der Kunde in Blickrichtung zum Eingang steht. Mit der räumlichen Anordnung der Apotheke im direkten Bezug vermittelt diese insbesondere bei Benutzung der Automaten nach den Geschäftszeiten, ein Gefühl der sozialen Sicherheit.

Shops für Immobilienpräsentation, Provinzial, S-Immobilien Service sowie die Apotheke bilden einen lebendigen Platz. Auf einer über 20 qm großen, hinterleuchteten Werbefläche wird die jeweils aktuelle Werbelinie in der neuen Kundenhalle erlebbar gemacht. Zu Produkten und Dienstleistungen kann man sich im angrenzenden Loungebereich an Displays informieren oder gedrucktes Infomaterial erhalten. Alle Kunden werden von ihren Beratern persönlich abgeholt. Dies trägt zur angenehmen Belebung der Kundenhalle bei und stellt gleichzeitig eine gastfreundliche Geste dar. Der große Wartebereich im kraftvollen Rot ist zum zentralen Treffpunkt geworden. Selbstleuchtende kubische Deckensegel sorgen für Aufenthaltsqualität. An der Unterseite entdeckt man Lagepläne der Stadt Gladbeck auf denen markante Orte rot gekennzeichnet sind. Die ungewöhnliche Deckengestaltung lädt den Besucher zum Suchen und Finden ein. Ein Deckenbild, das zur Interaktion anregt.

In den umliegenden Beratungs- und Besprechungszimmern werden die regionalen Themen Industriekultur, Geschichte, Sport und Natur aufgegriffen und weiter entwickelt: Großflächige Fotos der Örtlichkeiten oder regionalen Spitzensportler zieren Wände und sogar Tische. Der zusätzliche und separat eingestellt Kubus im rückwärtigen Kundenbereich bietet drei weitere Beratungsräume genannt Wald, Lichtung und Gehölz. Natur belassenes Holz, grüner Filz, indirekte Beleuchtung und ein weitschweifender Blick in den von Laubbäumen gesäumte blauen Himmel erzeugen eine einzigartige Atmosphäre. Jeder einzelne Raum erhält seine ganz eigene Identität und bietet eine sympathische Grundlage für ein persönliches und kundennahes Gespräch.

Für Veranstaltungen bis zu 399 Personen kann die Kundenhalle genutzt werden. Die Servicebox und dazugehörigen Inseln können zur Seite geräumt werden, vor dem Loungebereich wird eine Projektionsfläche aufgestellt, die Lounge wird für informelle Kommunikation genutzt. So entsteht eine Veranstaltungs-Location im eigenen Markenraum und sorgt für mehr Identifikation mit der Sparkasse Gladbeck.

Status: Fertigstellung 2011 

Leistungen: Architektur, Innenarchitektur

Größe: 2.000 qm

Auszeichnungen: 1. Preis im Wettbewerb


bkp - Architektur Unternehmen Innenarchitekt Workshop für Markenbildung .
bkp - Innenarchitektur Unternehmen Markenstrategie Umbau Bürogebäude .

Spielerische Interaktion

Gladbecker Stadtpläne und rot markierte Orte an der Unterseite der kubischen Deckenleuchten


bkp - Innenarchitekt Innenarchitekten Produktpräsentation .
bkp - Architekt Unternehmen Planung Banken Filiale Architektur .
bkp - Architekt Architekten NRW Workshop Architektur .
bkp - Markenstrategie Messeplanung Kompetenzzentrum .
bkp - Architektur Düsseldorf Arbeitswelten Messeplanung .
bkp - Bankenarchitektur Messedesign Workshop Architektur .
bkp - Markenidentität Planung Bürogebäude Bankenarchitektur .

Kunde:

Sparkasse Gladbeck
sparkasse-gladbeck.de

Ort:

Hauptstelle
Friedrich-Ebert-Straße 2
45964 Gladbeck

Kategorie:

Banken & Retail

Team:

Heiner Kolde
Silke Voßkötter
Holger Nothnagel
Jörg Reinhold
Jürgen Waldschmidt

Fotos:

photoprop, Wuppertal

Veröffentlichung:

bank objekte 12_2011
Cube Essen 12_2011
bank objekte 02_2011

Teilen:


2017 bkp kolde kollegen GmbH - Innenarchitekt, Architekt   Impressum

bkp kolde kollegen auf F g p X