Office


DEW21, HauptverwaltungNeue CI wird 3-dimensional erlebbar



Einfach und ehrlich - Das Markenversprechen des Dortmunder Energieversorgers DEW21 macht bkp dreidimensional in den Neuen Arbeitswelten der Hauptverwaltung erlebbar. Konstruktion und Materialien werden mit der Rohdecke aus Sichtbeton, naturbelassenem Holz und Filz bodenständig gehalten. Die neue Werbelinie, auf der markante Ruhrpott-Persönlichkeiten mit authentischen Botschaften zu sehen sind, wird in der Office-Gestaltung aufgegriffen und findet sich auf den Glaswänden der Besprechungskuben wieder. Die Zellenstruktur des Bestands wird aufgebrochen und es entsteht ein offener und flexibler Grundriss. Mit Akustik-Elementen, Besprechungskuben und sogenannten Energietankstellen werden Begegnungszonen mit Aufenthaltsqualität geschaffen. Diese werden in den CI-Farben in der ansonsten schlicht gehaltenen Farbwelt hervorgehoben. Die „Energietankstellen“ bieten den Mitarbeitern nicht nur Kaffee, Tee, Wasser & Snacks zum Aufladen des eigenen Energiespeichers, sondern hier kann auch das Handy geladen werden, allerdings nur mit Körpereinsatz: beim Treten des bereitgestellten Fahrrads. Die DEW21 ist eben anders: einfach und ehrlich.

Status: voraussichtliche Fertigstellung 2017

Leistungen: Innenarchitektur, Workshops

Größe: 2.100 qm



Materialien ohne Schnickschnack - einfach & ehrlich

 

Natur belassenes Holz und Filz


Kunde:

DEW21 Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH
www.dew21.de

Ort:

Günter-Samtlebe-Platz 1
44135 Dortmund

Kategorie:

Office

Team:

Heiner Kolde
Sandra Böttger
Nina Hollberg
Gabriela Kiel
Holger Nothnagel

Rendering:

bkp kolde kollegen GmbH

Teilen:


2017 bkp kolde kollegen GmbH - Innenarchitekt, Architekt   Impressum

bkp kolde kollegen auf F g p X