Rechtsanwalt Kuka
Identität und Raum

Die Kanzlei besticht durch ihre ganz eigene Identität: Das markante Grün ist aus dem CI abgeleitet und findet sich im öffentlichen Bereich in den Räumlichkeiten übersetzt wieder. Als Gegengewicht werden abgerundete Elemente in einem warmen Holzton kombiniert und markieren weitere Funktionsbereiche wie Empfang und Warten. Die an Sprechblasen erinnernden Türschilder im Flur werden mit persönlichen Leitsprüchen der Anwälte versehen. Form und Farbe spiegeln das gesamte Erscheinungsbild des Corporate Designs wider und vereinen sich zu einem individuellen Markenraum.

Status: Fertigstellung 2011
Leistungen: Innenarchitektur
Größe: 330 qm
Auszeichnungen: German Design Award: Nominee 2014

bkp_Kanzlei Kuka_NRW_01_Querformat

Markenraum
mit Persönlichkeit

bkp_Kanzlei Kuka_NRW_15
bkp_Kanzlei Kuka_NRW_02

Wie ein Band zieht sich die Farbe über den Boden, über die beiden gegenüberliegenden Wände bis hin zur Decke. Der Eindruck wird noch verstärkt, indem die Raumbegrenzungen über Rundungen aufgehoben werden. An dieses weitläufige, ringförmige Element schmiegt sich auf jeder Seite eine weitere Schleife in massivem Buchenholz. Diese markiert den Übergang zu den Nischen: Warten und Empfangen.

Kunde:
Rechtsanwalt Klaus Kuka

Ort:
Kanzlei Kuka
Marktstraße 97
46045 Oberhausen

Kategorie:
Arbeitswelten

Team:
Heiner Kolde
Astrid Driller
Janko Grode
Holger Nothnagel
Jörg Reinhold

Fotos:
© photoprop, Wuppertal

Windrad

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter anmelden

Kontakt aufnehmen