Arbeitswelten


Gothaer Versicherung, HQGo agile: next level workspace



Mit einem neuen Raumkonzept hat bkp den Grundstein für die zukünftige agile Arbeitsorganisation der Gothaer gelegt. Die innovative und multifunktionale Arbeitswelt fördert die Interaktion der Mitarbeiter und macht agiles Arbeiten als neuen Baustein der Gothaer Unternehmenskultur räumlich erlebbar. Die offene Raumstruktur bietet neben Einzel- und Gruppenarbeitsplätzen auch mehrere „aktive Ecken“. Diese in einen von der Natur inspirierten Kontext gesetzten Bereiche machen gemeinsame Projektarbeit zwischen sattgrünen Wiesen und Hügeln oder in luftiger Höhe über den Wolken möglich.

Die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz und die vollflächigen Wandmotive, die den Blick in die Ferne schweifen lassen, fördern das geistige Wohlbefinden der Mitarbeiter und lassen sie in andere Welten eintauchen. So sind der Kreativität, Inspiration und Interaktion keine Grenzen gesetzt. Für ungestörte Besprechungen lassen sich diese Bereiche durch die ebenfalls mit Naturmotiven bedruckten Vorhänge optisch und akustisch abtrennen. Die Arbeitsbereiche mit höhenverstellbaren Schreibtischen für ergonomisches Arbeiten sind durch flexible Trennelemente zoniert. Diese interaktiven, mobilen Wände sind beschreibbar und akustisch wirksam. Sie können als Sichtschutz, Whiteboard und Raumteiler vielfältig genutzt werden und sind integraler Bestandteil des Akustikkonzeptes. So ist je nach Bedarf sowohl ungestörte Einzelarbeit als auch Kommunikation und Interaktion mit den Kollegen möglich.

mehr|weniger

Für aktive Erholungszeiten zwischendurch hat bkp einen Coffeepoint im Design der typisch Kölner Büdchen-Kultur konzipiert. Die Trinkhalle als neuer Pausentreffpunkt lädt mit bunten Bonbon-Leuchten, Graffiti-Wand, Neon-Leuchtschrift und gemütlichen Sesseln zu spontanen Gesprächen und entspanntem Kaffeegenuss ein. Eine gestreifte Markise, farbige Fliesen und Mitarbeiter-Garderoben im Design von Getränkekühlschränken unterstreichen zusätzlich die lockere Kioskatmosphäre. Bunte Süßigkeitenboxen an der Wand bieten Platz für Snacks, die an der langen Theke stilecht auf Barhockern verzehrt werden können. So wird der Büdchenbesuch eine echte Abwechslung zum Arbeitsalltag und eine gelungene Auszeit für Zwischendurch.

Der neue Gothaer Multispace: Lokale Verbundenheit trifft auf innovative Arbeitswelten. Let‘s go agile!

Status: Juni 2019

Leistungen: Change Management, Innenarchitektur + Generalplanung LP 1 - 8

Größe: 2000 qm



Inmitten der Natur

 

Mit Naturmotiven bedruckte Vorhänge trennen die Projektbereiche optisch und akustisch ab und schaffen so eine entspannte Umgebung für ungestörte Besprechungen und interaktive Projektarbeit.

 



Neuer Pausentreff: Trinkhalle

 

Der neue Coffeepoint im Design Kölner Büdchen-Kultur wird zum neuen Lieblingsort für die kleine Auszeit zwischendurch. Neon-Leuchtschrift, Grafitti-Wand und gemütliche Sessel laden zum Verweilen, Small Talk und Kaffeetrinken ein. Eben typisch Kölsch!

 


Kunde:

Gothaer Versicherung

Ort:

Gothaer Allee 1
50969 Köln

Kategorie:

Arbeitswelten

Team:

Heiner Kolde
Eva Boss
Doris Büttner
Kathrin Manert
Vanessa Busemann
Moritz Stein
Linda Haupt

Fotos:

© Ralph Richter

Teilen:


2019 bkp GmbH - Innenarchitekt, Architekt   ImpressumDatenschutz

bkp GmbH auf F i p X