apoBank
Neues Corporate Design

Die neue Filiale der apoBank Bochum präsentiert sich als Netzwerkzentrale mit einem multifunktionalen und interaktiven Arbeits- und Filialkonzept. Das Konzept ist neu gedacht, voller Innovationen und bringt Mitarbeiter und Kunden räumlich zusammen.

Status: Fertigstellung 2018
Leistungen: Corporate Design, Innenarchitektur
Größe: 464 qm

bkp_apoBank_informell
bkp_apoBank_Beratung_mitPerson

Dank des neu entwickelten Corporate Design der Filiale zeigt sie sich in den CI Farben und stellt dem Kunden ein überdimensionales Logo als Erlebnismodul im Wartebereich zur Verfügung. Hier hat die digital-affine Kundschaft die Möglichkeit über eine VR Brille und eine Sound-Dusche die apoBank auch virtuell zu erkunden. Diese zukunftsorientierte Interaktionsmöglichkeit setzt nicht nur einen Blickfang, sondern in Kombination mit dem offenen und kommunikativen Ambiente, hilft dem Kunden sich besser zurecht zu finden und macht das volle Leistungsspektrum der apoBank auch außerhalb der Besprechungsräume erlebbar. Das Raumkonzept setzt auf abstrahierte Zellstrukturen, die die raumgliedernden Elemente bilden und eine neue Transparenz und Nähe zum Kunden erzeugen.

bkp_apoBank_Eingang.

Open-Mind-Architektur

1616_03_apobank, Filiale Bochum_20190329

Kunde:
apoBank Filiale Bochum

Ort:
apoBank Filiale Bochum
Stadionring 1
44791 Bochum

Kategorie:
Bank & Retail

Team:
Heiner Kolde
Eva Boss
Nadine Bauer
Kathrin Manert
Lars Rexforth

Fotos:
© Annika Feuss

Windrad

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter anmelden

Kontakt aufnehmen