Sparkasse Bensheim
Treffpunkt für Kommunikation und Markenerlebnis

Zu Gast in der Sparkasse: Bereits das Café auf dem Vorplatz macht von Weitem sichtbar, dass hier keine Standard-Bank entstehen soll. Mit vielfältigen Services und ungewöhnlichen Features wird die Sparkasse zu einem kommunikativen Treffpunkt und attraktiven Begegnungsort: Ladestationen für E-Bikes und Elektroautos im Außenbereich, für Smartphones und Tablets im Inneren sowie Ausstellungs- und Informationsflächen über interaktive Bildschirme geben den Besucher:innen einen Mehrwert über die üblichen Leistungen hinaus. Große Schaufenster gewähren Einblicke in den Betrieb und bieten gleichzeitig eine Fläche, um Themen und Produkte nach außen zu transportieren. Der markante Empfangsbereich bietet Hilfestellung und ermöglicht mit seiner strategischen Position schnelle Kontaktaufnahme und Blickbeziehung sowohl zu Eingang und SB-Geräten als auch zu Wartebereich und Kurzberatung. So zeigt sich die Sparkasse ganz prominent als moderner, kompetenter und kundennaher Partner.

 

Fertigstellung: 2017
Leistungen: Wettbewerbsentwurf
Größe: 200 qm

bkp gestaltet kundenorientierte Banken, die Orientierung und Kontaktflächen bieten

Verbindung von Innen und Außen

Die offene und strukturierte Gestaltung der Architektur wird im Inneren fortgeführt. Eine übersichtliche Anordnung der Funktionsflächen und die klare Linienführung ermöglicht den Kund:innen schnelle Orientierung und vermittelt Transparenz und Sicherheit. Die Rhythmisierung der Fassade wird aufgegriffen und innen via Lamellen interpretiert. Sie schaffen Bereiche der Diskretion, lassen aber gleichzeitig Einblicke und Sichtkontakt zu. Die Beratungsräume werden entlang der Außenfassade angeordnet und ermöglichen bewusst den Einblick in die Sparkasse – auf Wunsch der Kund:innen lässt sich entsprechend ein Sichtschutz zuziehen. So wirkt die Sparkasse auch von außen lebendig. In den Beratungszimmern werden optisch regionale Themen wie das lokale Winzerfest, der Odenwald, oder das Auerbacher Schloss aufgegriffen. Jeder einzelne Raum erhält dabei seine ganz eigene Identität und bietet eine sympathische Grundlage für ein persönliches und kundennahes Gespräch.

Unterschiedliche Zonen laden zum Wohlfühlen ein

Der lichtdurchflutete Eingangsbereich wirkt hell und warm, Materialität und Farbgebung sind zeitlos gehalten: Holzelemente sowie grau und weiß changierende Flächen bilden einen neutralen Hintergrund für die roten Akzente der Unternehmensfarbe. Bäume, Teppichinseln, vielfältige Sitzgelegenheiten und Stehleuchten sorgen für eine warme und natürlich Atmosphäre in dem hellen und offenen Gebäude. Der zentrale Lichthof fungiert hier ebenso als Ort der Begegnung, öffnet aktiv den Dialog und schafft ein neues Markenerlebnis.

Damit in den großflächigen Räumen eine angenehme Akustik erhalten bleibt, kommen unterschiedliche, schallschluckende Elemente zum Einsatz wie Akustikdecken, Teppiche, Lamellen, Mooswände oder die im Luftraum aufgehängten Elemente, die an Vögel erinnern. Über eine HSW-Anlage können die einzelnen Bereiche entsprechend des Bedarfs geschlossen werden, sodass beispielsweise auch nach Geschäftsschluss die Beratung im 1. OG noch zugänglich ist.

Kunde:
Sparkasse Bensheim

Ort:
Bahnhofstraße 30-32
64625 Bensheim

Kategorie:
Bank & Retail

Team:
Vanessa Busemann
Eva Boss
Kathrin Manert

Renderings:
© Prinzip3D

Windrad

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Newsletter anmelden

Kontakt aufnehmen